Eisenbahn & Modellbahn Blog

35 Jahre Museumseisenbahn in Losheim am See

museumsbahn losheim 6

35 Jahre Museumseisenbahn in Losheim am See, ein Dampflokfest zum Feiern. Am Wochenende vom 05. und 06. August 2017 nun die Erleichterung für alle Eisenbahnfans, die Bahn darf wieder auf einem Teilstück, besser gesagt von Losheim bis zur Dellborner Mühle sowie ein Stück in Richtung Merzig fahren. Durch die Gleisbauarbeiten die durch die Sperrung notwendig wurde, war der komplette Fahrbetrieb bis zu diesem Wochenende zum erliegen gekommen. Noch im April dieses Jahres war es ungewiss ob die Bahn zu ihrem Geburtstag überhaupt wieder fahren darf, da die Eisenbahnaufsicht die Strecke der Museumsbahn wegen maroder Gleise gesperrt hatte. Um die Strecke komplett zu sanieren wurden rund 450.000 Euro laut Medienberichten zufolge benötigt. Doch das alljährliche Dampflokfest ist nicht weg zu denken, so hat es der Verein geschafft, dass nun die Dampfzugfahrten pünktlich zum Fest wieder statt finden können. Das Fest ist ein Spaß für die ganze Familie, der Verein bietet Dampfzugfahrten, Dampf bespannte Fotozüge, Besichtigung alter Postwagen und eine große Modellbahnbörse seinen zahlreichen Gästen. Auch die Modellbahnanlage in der Spur H0 und Spur 1 waren zur Besichtigung geöffnet. Anlässlich des Jubiläums wurde am Samstagabend eine Aftershowparty mit Livemusik in der Eisenbahnhalle organisiert.

Von meiner Seite aus wünsche ich dem Museums-Eisenbahn-Club Losheim am See alles Gute und freie Fahrt in die Zukunft, auf die nächsten 35 Jahre.

museumsbahn losheim 7

Unterwegs in der Schweiz

bernina express 09

Ich war vor kurzem in der schönen Schweiz unterwegs, unteranderem fuhr ich mit der Rhätischen Bahn (RhB) als auch mit dem Bernina Express. Ein Halt im Bahnmuseum in Bergün war ebenfalls mit eingeplant. Es hat mir so gut gefallen, dass ich euch dies nicht vorenthalten möchte. Im Moment schreibe ich gerade an einem Artikel über den Bernina Express, sobald dieser fertig ist, werde ich ihn an dieser Stelle veröffentlichen. Bevor es soweit ist sind noch zahlreiche Aufnahmen, die ich wärend meines Aufenthalts in der Schweiz machen konnte zu sortieren. Dass dies sehr viel Arbeit ist, brauch ich euch bestimmt nicht zusagen. Deshalb bitte ich um Geduld. Dennoch um einen Vorgeschmack auf die Fotos zugeben, hab ich mal eins hier an den Blogeintrag angehängt. 

 

 

Mein erster Blogeintrag auf meiner Seite...

grubenbahn h0e lok

Es wurde Zeit die gesamte Internetseite von railway.lu zu überarbeiten und neu zu gestallten. Unter dem neuen Menupunkt "Blog" findet ihr demnächst weitere Neuigkeiten rundum die Modellbahn, um die Eisenbahn und natürlich Neuigkeiten rundum meine Internetseite. Die Internetseite beschäftigt sich nun hauptsächlich um meine Modellbahnanlage Tifflange. So werde ich regelmässig Berichte über den Baufortschritt meiner Anlage hier im Blog so wie auf meiner Seite posten. Themen wie Eisenbahn aus Luxemburg und dem Ausland werden natürlich auch hier noch ihren Platz finden.

Noch ein paar Worte zu meiner Modellbahnanlage, wie du vielleicht schon erkennen konntest, steht überall der Name Tifflange, nun Tifflange gibt es nur im kleinen, besser gesagt im Maßstab H0. Es handelt sich hierbei um eine Modelleisenbahnanlage nach luxemburgischem Vorbild, welche in der Modul-Bauweise entstanden ist und auch ab und zu auf Ausstellungen zu sehen ist. Meine Anlage hat als Hauptthema den Erzabbau und die Stahlindustrie in Luxemburg.