Museen rund um die Eisenbahn, Grubenbahn, ...

(Train 1900 - Fond-de-Gras)

Museen in Luxemburg

Auch wenn Luxemburg ein kleines Land ist, hat es doch zahlreiche Museen und Museumsbahnen die einen Besuch sicherlich wert sind. Hier sind die bekanntesten davon aufgezählt. 

Es gibt natürlich auch noch andere Museen, auch mit anderen Themen, wo sich ebenfalls ein Besuch durchaus lohnt. Am besten informieren Sie sich beim Tourist Office bzw. beim Luxemburg City Tourist Office. 

 

  (Train 1900 - Fond-de-Gras)

Train 1900 in Fond-de-Gras

Link: www.train1900.lu 

Eine sehr schöne historische Museumseisenbahn, ein Besuch und eine Fahrt mit Bahn lohnt sich auf jeden Fall. Der Bahnhof Fond-de-Gras liegt in einem kleinem Tal wo sich mehrere Grubeneingänge befinden. Die Eisenbahn verbindet Fond-de-Gras mit Petingen und Rodange. Durch die Eisenbahn wurde das abgebaute Eisenerz aus den Gruben zu den verschiedenen Eisen- und Stahlwerken in Luxemburg, Belgien und Deutschland transportiert. Das heute so idyllische Tal Fond-de-Gras war zu seiner Zeit eines der bedeutendsten Bergbaustandorte, noch bis in die 60ziger Jahre. 

 (Miniérsbunn - Fond-de-Gras)

Minièresbunn Doihl in Fond-de-Gras

Link: www.minieresbunn.lu

Auch hier ist ein Besuch und eine Fahrt empfehlenswert. Eine Minièresbunn (Grubenbahn) darf in Fond-de-Gras nicht fehlen. Sie fährt von Fond-de-Gras aus nach Doihl (Rodange) von dort aus geht es nach Lasauvage-Carreau, dann nach Lasauvages-Église oder nach Saulnes. 

 (Paul Wurth Halle - Fond-de-Gras)

Industriepark Fond-de-Gras

Link: www.minettpark.lu 

Im Industriepark Fond-de-Gras gibt es jede Menge zu entdecken. Neben dem Train1900 und der Minièresbunn gibt es noch unter anderem einen historischen Tanteemmaladen, eine alte Elektrohalle (siehe Foto), Teile der Stahlproduktion sind ausgestellt und noch vieles mehr. 

 (MNM - Rumelange)

MNM - Musée des Mines in Rummelange

Link: www.mnm.lu

In diesem Museum wird Ihnen gezeigt wie es früher war, als noch Grubenbahnen fuhren und Minenarbeiter tagtäglich das Eisenerz aus den Minen holten. Dabei können Sie die noch erhaltene Mine mit einem Guide besuchen.  

 

 (EMC - Ellergrund)

EMC - Centre Ellergrund

Ein schönes Museum mit vielen Grundenlokomotiven und Bergabbaumaschinen. Die Mine Cockerill war die einzige Grube welche über einen Förderschacht verfügte. Die Grube Cockerill liegt im Naturschutzgebiet „Ellergronn“ in Esch-sur-Alzette.

 

tram musee luxemburg(Tram Museum - Hollerich)

Tram Museum der Stadt Luxemburg

Link: www.

Die Stadt Luxemburg hatte schon mal eine Strassenbahn, sogar eine Trambahn die von Pferden gezogen wurde. In diesem Museum der AVL sehen Sie noch gut erhaltene Exemplare die einst früher in Luxemburg unterwegs waren. Auch Miniaturmodelle der luxemburgischen Strassenbahn sind im Museum ausgestellt. 

 (Hochofen - Esch-Belval)

Hochofenmuseum in Esch/Belval

Link: www.

Steigen Sie hochhinauf auf den Hochofen, von dort haben Sie eine tolle Aussicht auf das Esch/Belval-Gelände. Neben dem Hochofen ist auch eine Interessante Ausstellung zu besichtigen welche den Fortschritt des Site Esch/Belval dokumentiert.   

Noerdange Musee(Noerdange)

Musée Näerdener Gare

Link: www.atertfrenn.eu 

Ein kleines Eisenbahnmuseum welches die Gesichte der Eisenbahn in Luxemburg, hauptsächlich der Atertlinie erzählt. Sogar eine kleine Modellbahn ist im Museum ausgestellt. 

Jangli Museum(Niederpallen)

Jangli Museum

Link: 

Ein kleiner Bahnhof mit einer Jhangeliähnlichen Dampflok als Monument. Sie finden den Jangli auf folgender Adresse, rue de Noerdange in Niederpallen. 

Sollte ich ein Museum / eine Museumbahn vergessen haben schreiben Sie mir einfach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!